©2017 Sonam's Tsampa GmbH

Kartoffel-Tsampa-Puffer

November 19, 2017

Per Zufall griff Löffel zu Tsampa und dadurch entstand Der Kartoffel Tsampa Puffer. Löffel schreibt: "Der Geschmack von Tsampa und die Konsistenz ist wohl eher was für Tee- und Müslifans; also definitiv nix für mich. Nun stand der Beutel da rum, weit und breit kein Tibeter in Sicht, was also machen damit. Lebensmittel wegzuschmeißen widerstrebt mir. Also hab ich mir überlegt, wo man dieses Mehl verwenden könnte. Der Zufall kam mir zuhilfe: Ich wollte klassische Kartoffelpuffer machen."

 

Hier Löffels Rezept dazu:

 

Ich mag lieber was Herzhaftes dazu, z.b. eine Meerrettichcreme. Nicht so gerne Apfelmus. Das passt aber sicher auch.

 

Zutaten

  • 500 kg festkochende Kartoffeln

  • 300 g Tsampa

  • 2 Eier (M)

  • Salz

  • Pfeffer

  • 150 ml Öl

 

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen und grob in ein Küchentuch raffeln.

  2. Kartoffeln sehr gut mit dem Küchentuch auswringen.

  3. Kartoffelmasse mit Stampa, etwas Salz und Pfeffer und den Eiern mischen.

  4. Öl in einer Pfanne erhitzen.

  5. Von der Masse mit einer kleinen Suppenkelle ca. 1 cm dicke Kleckse in die Pfanne gleiten lassen.

  6. Bei mittlerer Hitze gut in Öl schwimmend von jeder Seite 5-7 Min. goldbraun backen.

  7. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  8. Mit Apfelmus oder Meerrettich-Creme (aus Creme Fraiche, Salz, Pfeffer, Zucker, frischem Meerrettich) anrichten.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Kürzliche Posts

January 25, 2018

January 2, 2018

December 7, 2017

November 28, 2017

November 26, 2017

November 19, 2017

November 18, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie Uns
  • Facebook Basic Square