Tsampa als Heilmittel

Für Tibeter hat Tsampa auch heilende und stärkende Wirkung: Man schmilzt Butter und fügt Kümmel und Tsampa sowie zum Binden ganz wenig Wasser bei. Diese Heisse Applikation (Wickel) mit geröstetem Gerstenmehl-Brei wird auf spezifische Körperregionen und Gelenke aufgelegt, v.a. bei Beschwerden in Zusammenhang mit Kälte, z.B. im Lumbal- und Nierenbereich, zur Unterstützung der Verdauungshitze oder gegen Bauchblähungen und Zahnschmerzen.

#Heilmittel #Tibet #Tsampa #SonamsTsampa #Bauchschmerzen #Gerstenmehl #Brei #Gelenke #Zahnschmerzen

Kürzliche Posts
Archiv
Folgen Sie Uns
  • Facebook Basic Square